+49 176 64 25 10 59 ubaetz@ubaetz.net

Praxis für Neurofeedback

Neurofeedback ist eine spielerisch leichte Therapie – man sitzt in einem bequemen Sessel und schaut Filme oder spielt Spiele. Das Gehirn lernt dabei uns besser zu regulieren und steuern. Unsere Selbstkompetenz steigt und eine Verarbeitung von belastenden Erlebnissen ist möglich. Eingesetzt wird Neurofeedback bei Angst, Panikattacken, Depression, ADHS, Migräne, Kopfschmerz, Posttraumatischer Belastungsstörung, altersbedingten Störungen und vielem mehr.

Mehr erfahren

Anwendungspektrum Neurofeedback

Hauptanwendungen heute sind die Unterstützung der Therapie von Aufmerksamkeitsstörungen (ADS / ADHS), Autismus, Lernstörungen und Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen, sowie Angststörungen, Depressionen oder Problemen mit Drogen- oder Alkoholmissbrauch. Auch kann Neurofeedback Symptome physischer und emotionaler Probleme, wie Migräne oder posttraumatischer Belastungsstörung lindern. Neurofeedback kann zudem alternden Menschen helfen eine gute Gehirnfunktion zu erhalten.

  • PTBS Posttraumatische Belastungsstörung 50%
  • Kopfschmerz und Migräne 80%
  • ADHS 90%
  • Depression und Angststörung 80%
  • Erhaltung Gehirnfunktion im Alter 60%
  • Peak Performance Training 50%

Pin It on Pinterest